Die Koberbachtalsperre – Naherholung pur!

Die Koberbachtalsperre bietet eine Vielzahl an Sport- und Erholungsmöglichkeiten. Ob organisiert in Vereinen oder individuell, für jede Jahreszeit und für jeden ist etwas dabei. Freizeitsport (Baden, Segeln und Tauchen) ist am Stausee möglich. Der Stausee ist ein offizielles Badegewässer. Heute dient sie dem Hochwasserschutz und der Erholung.

An der Talsperre befindet sich ein gepflegtes Strandbad (gebührenpflichtig) mit Wasserrutsche, großer Liegewiese mit Strandkörben und Bootsausleihstation sowie Autokino, Gaststätten und ein Campingplatz unmittelbarer Nähe. Verschiedene Wassersportaktivitäten wie Baden, Tauchen, Angeln und Segeln sind möglich. Zu einem alljährlichen Höhepunkt hat sich der seit 2010 ausgetragene Koberbach-Triathlon etabliert.


Was gibt es Schöneres, als die Natur auf zwei Beinen zu erkunden? Wanderungen sind herrlich unkompliziert. Ob ein leichter Spaziergang, eine Rundwanderung oder eine anspruchsvolle Tour im hügeligen Gelände – mit nur wenig Aurüstung ist man sofort dabei und entdeckt Flüsse, Wälder, Tiere und vieles mehr.

Beim Radfahren in der Umgebung der Koberbachtalsperre steht das bewusste Erleben der Natur, der Landschaft und des Fortbewegens im Mittelpunkt. Mit nur wenig Aurüstung ist man sofort dabei und entdeckt Flüsse, Wälder, Tiere und vieles mehr. Eine Fahrradtour mach auch hungrig – genießen Sie die gute Hausmannskost der Region.


Während der Saison wird im Freibad und am Autokino für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Entdecken Sie auch nachfolgende Restaurants, Cafés, Bäcker und Dorfläden der Umgebung. Von guter Hausmannskost bis zum Italiener – für jeden ist da was dabei.

Idyllisch am Südufer der Koberbachtalsperre gelegen bietet unser Campingplatz Dauer- und Kurzzeitcampern einen ruhigen Platz zum Verweilen. Und für das „abenteuerliche“ Übernachten steht ein Tipi, also Indianerzelt, nicht nur Schul- und Kindergartengruppen zur Verfügung.